„Natürlich kann ein Gewichtsverlust auch durch nicht-gastroenterologische Erkrankungen bedingt sein und etwa von einer Depression oder Problemen mit dem Zahnersatz herrühren“, erläutert Professor Dr. med. Georg Lamprecht, Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten am Universitätsklinikum Rostock. Geht die Gewichtsabnahme jedoch mit Bauschmerzen, Durchfall oder Verstopfung einher, liegt das Problem meist im Verdauungstrakt.
Wann immer Sie nach Gewichtsabnahme-Verfahren gefragt haben und dass Personen angegeben haben, dass Sie Diäten und Sport treiben möchten und dies die einzigen Verfahren zur Gewichtsabnahme sind. Dann ist es nicht ganz richtig. Eine fettleibige Person muss verstehen müssen, welche Majors ihnen auf die beste Weise helfen können, um einen Gewichtsverlust zu erreichen, und welche ihnen das dauerhafte Ergebnis geben können. VidaTone Keto ist eine bemerkenswerte dauerhafte Gewichtsabnahme-Lösung, die Ihnen sicheres und effektiveres Abnehmen garantiert und dem Stall Freiheit gibt. Eine Crash-Diät und inkonsistente Übungen sind niemals eine nachhaltige Lösung und ein Verfahren zur Gewichtsreduzierung. Abnehmen ist eine große Herausforderung, aber mit Hilfe von Revolyn Keto Burn können Sie diesen Kampf leicht überwinden. Es ist ein hochwirksames und natürliches System zur Gewichtsabnahme, das den Ketoseprozess zur Unterstützung der Gewichtsabnahme auslöst.
Der ketogene Stoffwechsel sorgt also für schnelle Abnehmerfolge. Keine ganz neue Erkenntnis – immerhin basiert auf dieser Tatsache die berühmte Diät nach Robert Atkins († 72), die Ende der Neunzigerjahre bekannt wurde. „Low-Carb“, also eine kohlenhydratreduzierte Ernährung, hat sich bereits damals als effizientes Mittel bewährt, um schnell an Gewicht zu verlieren. Seit einigen Jahren ist die ketogene Diät aber auch ein großes Thema in der Medizin. Die Theorie: Da beispielsweise Krebszellen vom Zucker leben, sollen sie durch das Streichen desselben aus der Ernährung quasi aushungert werden. Und auch andere Krankheiten soll der Zuckerverzicht positiv beeinflussen können. Entsprechend stellen auch manche Diabetiker ihre Ernährung auf die ketogene Diät um.
×